Programm WogE 2018Logo2018

 

Das Programm der WogE 2018 steht unter dem Motto

 

Gesunde lebendige Zukunft -

mit Lust und Verantwortung

 

Die 4. WogE 2018 steht im Zeichen der Zukunft, einer gesunden und lebendigen Zukunft, auf die wir Lust haben und für die wir Verantwortung übernehmen können und wollen. In vielen gesellschaftlichen Bereichen gibt es eine Aufbruchstimmung, das "weiter so" wird ersetzt durch den Wunsch nach einer grundlegenden "Wende". Dabei geht es nicht um Rückwärts-Orientierung, sondern um ein verändertes Agieren gegen den Wind. Wir werden unsere eigenen "Wende-Manöver" anschauen und reflektieren, uns mit der digitalen Wende auseinander setzen und von und mit Wende-AktivistInnen aus verschiedenen Gesellschaftsbereichen lernen.

 

Auch die WogE 2018 nutzt das neue Veranstaltungs-Format, das von den bisherigen TeilnehmerInnen sehr geschätzt wurde und das die Kraft hat Innovationen frei zu setzen und Kontakte zu knüpfen, die bleiben.

Unsere ReferentInnen geben Impulse, die von den TeilnehmerInnen weiter entwickelt werden. In den Workshops geht es um gemeinsames Lernen, Entwickeln und Gestalten in einer wertschätzenden und inspirierenden Atmosphäre.

 

Morgens beginnen wir mit einer bewegt-musikalischen Einstimmung in den Tag mit Fredrik Vahle. Vormittags gibt es Plenumsveranstaltungen für alle TeilnehmerInnen, nachmittags fortlaufende Workshops über drei Tage. Die Auswahl kann über das Anmeldeformular getroffen werden. Eine lange Mittagspause lässt Zeit für Austausch, Begegnung und Bewegung auf der Insel. Die Abende bieten Raum für Entspannung oder kulturelle Beiträge.

 

SAMSTAG, 08.09.2018 18:00 AUFTAKT

Wir starten am Samstag, den 8.9. um 18.00 Uhr mit einer intensiven Einführung und Einstimmung auf die WogE 2018 und einem Gespräch mit dem Bürgermeister der Insel Uwe Garrels.


SONNTAG, 09.09.2018: „Lust und Verantwortung - was bewegt uns in die Zukunft?" 

Wir alle sind Expert*innen für Engagement in kleinen oder großen "Gesundheitsprojekten". Was treibt uns an, was gibt Kraft – und was nimmt gelegentlich den Mut und die Zuversicht? Wie im Gegenwind oder in Flauten wirksam werden?

 
MONTAG, 10.09.2018: „Mensch oder Cyborg - auf gesundheitlicher Digi-Talfahrt?"  

Die Digitalisierung auch im Gesundheitswesen scheint wie ein Sturm über uns zu kommen. Wie können wir damit umgehen, diesen Wind verstehen, gegen ihn kreuzen, ihm ausweichen oder nutzen für mehr gesunde Menschlichkeit?


DIENSTAG, 11.09.2018: „Hart am Wind – klar zur (Gesundheits)Wende?“

In vielen gesellschaftlichen Bereichen weht ein neuer Wind der Veränderung oder der „Wende“. Was können wir von den Wende-Aktivist*innen lernen, was lockt oder sorgt uns bei ihren Aktionen?


MITTWOCH, 12.09.2018: „Was nehmen wir mit in unsere Zukunft?"

Nach drei Tagen im Wind nun anlegen, Impulse sortieren, neue Kontakte verbindlich machen und mit Vorfreude das Motte der WogE 2019 erfinden. Auf geht´s, Leinen los.

 

Hier finden Sie das Programm als Übersicht und zum download.

 

Hier gibt es eine Workshop-Liste als Übersicht.

 

Herzliche Grüße vom Orga-Team
Gaby Benjes, Franziska Hengl, Günter Hölling und Gerhard Tiemeyer